Zahnrad 1876

Einziges Holzrad der Welt mit Zahnradantrieb

Zur Verbesserung des Antriebs bei Fahrrädern, wurden die unterschiedlichsten Systeme entwickelt. Der Unbekannnte Erfinder dieses Modells, ersetzte die Kette durch Zahnräder. Um 1876 es existierten anscheinend nur ein paar wenige Exemplare.

Es wurde zwar 1876   zu Papier gebracht, aber erst 123 Jahre später von Ewald Dubb auch wirklich nachgebaut.

Eine vergrößerte Ansicht des "Zahn-Rades". Anstelle einer Kette besitzt dieses Fahrrad ein drittes Zahnrad. Alle drei Zahnräder sind aus Holz  gefertigt.

Das "Zahn-Rad" ist, wie alle Räder der Historischen Gruppe, voll  einsatzfähig. Natürlich müssen die Zahnräder, wie die heutigen Ketten auch, von Zeit zu Zeit ausgetauscht werden.