04.03.2012 Bad.-Württ. Meisterschaften Jun. in Unterweissach

Unterweissach war am vergangenen Wochenende für Lukas Kayko ein gutes Pflaster. Bei der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Junioren fuhr er mit einer fast fehlerfreien Kür sehr dicht an seine persönliche Bestleistung heran. Seine Kür wurde mit 134,08 Punkten belohnt. Damit hatte er schon mal Platz 5 sicher und konnte ruhig seine Konkurrenten beobachten. Tim Kühnle vom RV Magstadt blieb nach mehreren Fehlern mit 132,23 Punkten hinter Lukas und auch der an Nummer 2 gesetzte Jorit Mohr musste mehrfach auf den Boden und verlor dadurch viele Punkte. Am Ende kam er mit 132,62 Punkten noch hauchdünn vor Tim Kühnle auf Platz 4. Lukas Kayko konnte sich über den unerwarteten „Stockerl“-Platz freuen. Der amtierende Europameister Philipp Kränzle vom RSV Erlenbach siegte mit 164,08 Punkten vor Dominik Lange vom SV Kirchdorf (157,19). Durch seine Leistung qualifizierte sich Lukas Kayko auch für die Ausscheidung zur Deutschen Juniorenmeisterschaft, die beim 3. Junior-Masters in Öhringen ausgefahren wird.

Für Lukas Kayko geht es ohne Pause weiter. Am kommenden Sonntag steht er in Nebringen beim 2. BW-Cup wieder in der Halle.