14.02.2016 Bezirksmeisterschaft Jun.+Akt. in Unterweissach

Bezirksmeistertitel für Moritz Herbst

In Unterweissach wurde am vergangenen Sonntag die Bezirksmeisterschaft für die Junioren- und Eliteklassen im Kunstradsport ausgefahren. Für den RSV Wendlingen konnten mit Moritz Herbst und Linnea Härtel lediglich zwei Sportler an den Start gehen. Moritz Herbst hat sich im Einerkunstfahren der Männer trotz gesundheitlichen Problemen durchgesetzt und mit 167,23 Punkten den Titel vor Manuel Brand vom RSV Unterweissach (161,79) gewonnen. Linnea Härtel, die seit diesem Jahr in der Juniorenklasse fährt, erreichte im Einerkunstfahren mit neuer Bestleistung von 64,67 Punkten einen guten 5. Platz. Den Titelgewinn sicherte sich Lena Kling vom RV Bonlanden mit 106,16 Punkten. Im Einerkunstfahren der Junioren siegte der amtierende Europameister, Nick Lange, vom ausrichtenden RSV Unterweissach mit 160,50 Punkten. Auch bei der Siegerin in der Frauenklasse, Viola Brand vom RSV Unterweissach war mit 160,04 Punkten noch Luft nach oben. Im Zweierkunstfahren der Frauen siegte das neu zusammen gesetzte Paar Jennifer Leiser/Carolin Vordermeier von der SportKultur Stuttgart mit 85,74 Punkten. Vom RSV Köngen fielen zwei Teams krankheitsbedingt aus. Das Vierer-Einrad-Juniorenteam des RSC K mit Sabrina Dürr, Tina Mack, Lukas Schmauk und Annika Schmauk sicherte sich den Bezirksmeistertitel mit 127,80 Punkten.

Die übrigen Bezirksmeister 2016 in Kurzform:

4er Kunstradsport Juniorinnen: RKV Denkendorf1, 149,08 Punkte.

4er Kunstradsport Frauen: RKV Denkendorf, 187,03 Punkte.

4er Kunstradsport Elite (offen): RKV Denkendorf1, 153,14 Punkte.

6er Kunstradsport Elite (offen): RKV Denkendorf, 125,34 Punkte.

4er Einradfahren Juniorinnen: RKV Denkendorf, 109,81 Pinkte.

4er Einradfahren Frauen: RC Oberesslingen2, 160,04 Punkte.

Der nächste Wettkampf für die Schüler und Junioren ist die 2. Kreispokalwertung am 6.3.16 in Bonlanden.