14.04.2013 Bezirksmeisterschaft Schüler in Köngen

In der Sporthalle an der Fuchsgrube in Köngen wurde am vergangenen Sonntag die Bezirksmeisterschaft der Schüler im Kunstradfahren ausgetragen. Vom RSV Wendlingen hatten sich 5 Sportler qualifiziert. Leider musste Mara Riedel wegen einer Erkrankung ihren Start absagen. Im Einerkunstfahren der Schülerinnen U13 erreichte Linnea Härtel mit einer fehlerfreien Kür 52,28 Punkte. Damit konnte sie sich vom aufgestellten 6. auf den 3. Platz vorfahren. Bezirksmeisterin wurde Tina Höflich vom RSV Schwaikheim mit 75,91 Punkten vor Ines Weyland vom RKV Poppenweiler (54,66). Johanna Koch vom RSV Wendlingen blieb ebenfalls bis zur letzten Übung fehlerfrei. Beim Aufgang zum Lenkerstand, den sie erstmals im Wettkampf fuhr, stürzte sie allerdings und verpasste dadurch die Qualifikation für die Württ. Schülermeisterschaft. Mit 42,83 Punkten belegte sie Platz 8. Mona Häusel startete in der Gruppe der U11. Mit einer sehr ruhig vorgetragenen Kür verbesserte sie ihre persönliche Bestleistung auf 41,87 Punkte und belegte Platz 7. Victoria Wernet Garcia vom RKV Poppenweiler holte sich mit 66,82 Punkten den Titel vor Melia Niedermayer (RKV Denkendorf/60,54) und Olivia Heisrath (RV Bonlanden/ 50,46). Alexander Weber zeigte nach einem kleinen Fehler am Beginn eine sehr gute Leistung und belegte mit 35,43 Punkten Platz 6 bei den Schülern U13. Hier ging der Sieg mit 91,21 Punkten an Justus Heisrath vom RV Bonlanden. Platz 2 belegte Emilio Arellano vom RV Öhringen (70,51) vor Ruben Schumm vom RSV Schwaikheim (54,65).

Linnea Härtel und Mona Häusel haben sich für die Württ. Schülermeisterschaft qualifiziert, die am 5.5.13 in Unterweissach ausgetragen wird. Bereits am kommenden Wochenende starten Lukas Kayko, Linda-Maria Cavallo und Lara Aldinger beim BW Cup in Denkendorf.

RSC-Teams in Bestform

Vom ausrichtenden RSC Köngen nahmen 4 Mannschaften an der Bezirksmeisterschaft teil.

Im 6er Einradfahren der Schüler (offene Klasse) fuhr die Köngener Mannschaft mit Ida Bauer, Sabrina Kurz, Tina Mack, Cornelia Haußmann, Lukas und Annika Schmauk eine ausgezeichnete Kür und bekam dafür 65,47 Punkte. Diese persönliche Bestleistung brachte dem Team Platz 1. Im 4er Einradfahren der Schüler (offene Klasse) siegte das Team Köngen in der Besetzung Sabrina Dürr, Sabrina Kurz, Tina Mack und Lukas Schmauk. Auch dieses Team erreichte mit 84,83 Punkten eine persönlichen Bestleistung. Diese 4 ergänzt durch Ida Bauer und Annika Schmauk gingen im 6er Kunstradfahren der Schüler (offenen Klasse) an den Start. Auch hier reichte die persönliche Bestleistung von 55,04 Punkten zum Sieg. Zum Abschluss der Veranstaltung musste noch das 4er Kunstradteam auf die Fläche. Sabrina Kurz, Lukas Schmauk, Tina Mack und Ida Bauer zeigten eine souveräne Leistung. Mit 66,11 ausgefahrenen Punkten wurden auch sie Bezirksmeister.

Weitere Bezirksmeister:

1er Kufa U15 weiblich: Juliane Pförtner, RV Öhringen

1er Kufa U15männlich: Anton Hanselmann RV Öhringen

1er Kufa U11männlich: Ruben Geyer RKV Denkendorf

2er Kufa U13weiblich: Selina und Leonie Drews, RKV Denkendorf,

2er Kufa U15 weiblich: Jule Thomann/Selina Sposato, RSV Unterweissach

4er Einrad U15 weiblich: RV Bonlanden

4er Kufa U15 weiblich: RKV Denkendorf

6er Kufa U15weiblich: RKV Denkendorf,

6er Einrad U15weiblich: RSV Besigheim.