15.05.2011 Ascent-Cup-Finale in Bonlanden

Am vergangenen Sonntag wurde in Bonlanden für die Junioren der letzte Durchgang des Ascentcup ausgetragen. Vom RSV Wendlingen nahmen Moritz Herbst und Lukas Kayko daran teil.

Lukas Kayko fuhr konzentriert und sicher sein 5-Minuten-Programm. Ohne Fehler konnte er am Ende freudestrahlend vom Rad springen und sich über eine persönliche Bestleistung von 138.90 Punkte freuen. Dies bedeutete für ihn Platz 6 in der Tages- und Platz 5 in der Gesamtwertung.

Auch Moritz Herbst, als frischgebackener Weltrekordhalter, ging sehr motiviert an den Start. Auch durch einen kleinen Fehler lies er sich nicht aus der Ruhe bringen. Leider ging dann in der letzten Minute noch ein Übergang schief. Die Wiederholung kostete Zeit und er musste eine andere Übung abkürzen um den Schluss noch ins Zeitlimit zu bekommen. Dadurch erreichte er „nur“ 170,90 Punkte und damit Platz 2 hinter seinem Dauerkonkurrenten Philipp Kränzle aus Erlenbach. Da Moritz keinen der vorhergehenden Ascentcups mitfahren konnte, blieb ihm in der Gesamtwertung nur Platz 7.

Am kommenden Wochenende nehmen beide Wendlinger Sportler an der Deutschen Juniorenmeisterschaft in Duderstadt teil.