19.02.2017 Bezirksmeisterschaft Jun.+Akt. in Bonlanden

Die diesjährige Bezirksmeisterschaft für Junioren und Elite im Kunstradsport wurde am vergangenen Wochenende in der Seefällehalle in Filderstadt-Bonlanden ausgetragen. Vom RSV Wendlingen hatten sich 5 Sportler dazu qualifiziert.

Moritz Herbst konnte, trotz Fehler im letzten Teil seiner Kür, mit 172,22 Punkten seinen Titel verteidigen. Zweiter wurde mit 168,61 Punkten Manuel Brand vom RSV Unterweissach vor Daniel Marewitz vom RKV Kleingartach. In der Juniorenklasse zeigte Alexander Weber eine fast fehlerfreie Kür und belegte mit 40,93 Punkten Platz 3 hinter Justus Heisrath vom RV Bonlanden (143,37) und Anton Hanselmann aus Öhringen (147,63). Johanna Koch und Linnea Härtel starteten bei den Juniorinnen. Johanna Koch war sehr nervös und musste sich nach einigen Fehlern mit 49,99 Punkten und Rang 9 begnügen. Linnea Härtel hatte sich die Quali für die Baden-Württ. Meisterschaft vorgenommen. Nach einem Fehler kurz nach Beginn musste nun alles klappen. Leider rutschte sie bei einem Übergang vom Pedal und musste dafür nochmals Abzüge hinnehmen. Dadurch war die Quali weg, aber mit 65,26 Punkten kam sie trotzdem noch auf einen guten 6. Platz. Siegerin wurde hier die deutsche Meisterin Lara Füller von RKV Poppenweiler (164,89) vor Mattea Eckstein von der SportKultur Stuttgart (162,29). Lara Aldinger fuhr erstmals im 1er der Frauen und belegte hier mit 68,04 Punkten einen guten 6. Rang. Siegerin in dieser Klasse wurde mit 167,03 Punkten die Vizeweltmeisterin Viola Brand vom RSV Unterweissach vor Iris Schwarzhaupt (162,68) und Helen Vordermeier jeweils von der SportKultur Stuttgart.

Für den RSC Köngen starteten Sabrina Dürr, Tina Mack, Annika und Lukas Schmauk im 4er Einrad Junioren offene Klasse. Sie erzielten 123,81 Punkte und damit Platz 1. Das 6er Einrad-Team konnte krankheitsbedingt nicht an den Start gehen. Aber das 4er Einrad-Frauenteam mit Lara Füger, Daniela Klein, Lena Russ und Yanina Hullin zeigte ihr Können und wurde mit 105,58 ausgefahrenen Punkten Vizemeister hinter dem Team von Oberesslingen 2 (126,17). Beide Mannschaften qualifizierten sich für die Baden-Württembergischen Meisterschaften am 12.3.17 in Stockach.

Der nächste Wettkampf für die Wendlinger Kunstradsportler, der Kreispokal, findet am 19.3.17 in Plattenhardt statt.

Alexander Weber