13.04.2008 Ascent-Cup-Finale in Denzlingen

Zum 3. Durchgang im Ascent Kunstrad-Cup 2008 mussten die Kunstradfahrer des RSV Wendlingen am vergangenen Sonntag nach Denzlingen im Breisgau reisen.

Für die Junioren war es der Finaldurchgang in dem der Gesamtsieger gekürt wurde, während die Schüler erst ihre zweite Cup-Wertung fuhren. Mit jeweils zwei Siegen im Jugend- als auch dem Schülerklassement kehrten die Wendlinger in die Lauterstadt zurück.

Bianca Stolz fuhr in der Schülerinnenklasse B mit neuer Bestleistung von 96,95 Punkten auf den 1. Platz. Bei den gleichaltrigen Jungs gewann Lukas Kayko, der mit 101,40 Punkten deutlich vor seinen Konkurrenten blieb.

Linda-Maria Cavallo und Vivien Schnepp zeigten eine fast fehlerfreie Kür und belegten im Zweierkunstfahren der Schülerinnen einen guten 8. Platz.

Im Zweierkunstfahren der Juniorinnen blieben Carla und Henriette Hochdorfer bis kurz vor Schluss fehlerfrei. Bei der vorletzten Übung hatten sie eine kurze Unsicherheit und brachen diesen Teil vorzeitig ab. Trotzdem siegten sie mit 124,60 Punkten überlegen in der Tages- und mit 384,55 Punkten in der Gesamtwertung. Moritz Herbst musste zwei kurze Bodenberührungen hinnehmen, doch auch er konnte trotzdem sowohl den Tages- als auch den Gesamtsieg erringen (128,85/401,80).

Am kommenden Wochenende starten die Schüler in Unterweissach bei den Landesmeisterschaften.