06.04.2008 Bezirksmeisterschaft Schüler in Eppingen(Kleingartach)

Die jüngsten Kunstfahrer des RSV Wendlingen zeigten bei der Schülerbezirksmeisterschaft in Eppingen bei Heilbronn sehr gute Leistungen und durften sich über 2 Bezirksmeistertitel freuen.

Bianca Stolz konnte sich bei den Schülerinnen B mit einer neuen Bestleistung von 93,47 Punkten den Titel sichern. Vizemeisterin wurde Helen Vordermeier (85,23) vom RKV Poppenweiler, die knapp vor ihrer Vereinskameradin Annika Klotz (83,85) blieb. Lukas Kayko fuhr seine Kür ebenfalls ohne Fehler und verteidigte mit 99,16 Punkten seinen Vorjahrestitel bei den Schülern B erfolgreich. Mit deutlichem Rückstand wurde Yannick Schlecht vom RV Bonlanden (62,76) zweiter vor Serafin Schefold aus Öhringen (53,70).

Das Zweierpaar Linda-Maria Cavallo und Vivien Schnepp, das bei den Schülerinnen B startete, verbesserte seine Bestleistung auf 37,85 Punkte. Damit wurden sie mit deutlichem Vorsprung vor den drittplatzierten, Kahricht/Stadt aus Pleidelsheim, Vizebezirksmeister. Der Sieg ging an Teresa Föschle und Nina Stapf aus Denkendorf (70,50). Im Einerkunstfahren starteten Linda-Maria und Vivien in der C-Klasse (Bis 10 Jahre). Vivien Schnepp belegte mit minimalen Abzügen und 45,15 Punkten Platz 3, während ihre Zweierpartnerin etwas Pech hat und dadurch mit 40,48 Punkten Platz 7 belegte. Ihre Vereinskameradin Lara Aldinger fuhr mit 41,39 Punkten zwischen die Beiden auf den 5. Platz und Vanessa Knoll belegte in dem sehr großen Starterfeld mit 30,32 Zählern den 16. Platz. Siegerin bei den Schülerinnen C wurde Lara Füller vom RKV Poppenweiler, die sich mit 62,70 Punkten deutlich von der zweitplatzierten Sophie Bareiß vom RSV Unterweissach (46,05) absetzen konnte. Die letzte Wendlingerin die an den Start ging, war Rebecca Bender bei den Schülerinnen A. Mit ihrem fehlerfreien 5-Minuten-Vortrag, der mit 76,63 Punkten belohnt wurde, fuhr sie sich vom aufgestellten 5. auf den 3. Platz vor. Viola Brand vom RSV Unterweissach siegte mit 109,05 Punkten in dieser Disziplin. Zweite wurde Saskia Schlecht vom RV Bonlanden, die auf 97,04 Punkte kam.

Nächsten Sonntag nehmen die Wendlinger Kunstradfahrer am Ascent-Cup in Denzlingen/Südbaden teil.

Die Einradfahrer des RSC Köngen waren ebenfalls sehr erfolgreich. So konnte die 6er Einrad Schüler-Mannschaft mit 34,92 Punkten den Vizemeistertitel erringen. Sie mussten damit nur den RKV Denkendorf, der auf 39,50 Zähler kam, an sich vorbei ziehen lassen.

Im 4er Einradfahren der Schülerinnen hatten die Köngener gleich mehrere Mannschaften ins Rennen geschickt. Die 1. Mannschaft belegte mit 54,69 Punkten ebenfalls den 2. Platz hinter dem RKV Denkendorf (69,76). Die 2. Mannschaft belegte mit 42,67 Zählern einen guten 4. Platz , während das 3. Team mit 30,50 Punkten und Platz 11 vorlieb nehmen musste. Alle Köngener Teams haben sich für die Württ. Meisterschaft qualifiziert.

Die weiteren Titelträger in Kurzform:

1er Schüler A: Philipp Kränzle, RV Öhringen, 130,98 Punkte

1er Schüler C: Nick Lange, RSV Unterweissach, 64,13 Punkte

2er Schülerinnen A: Breining/Schwarzhaupt, VfL Stgt.-Wangen, 50,30 P.

2er Schüler A: Straub/Schlecht, RV Bonlanden, 58,95 Punkte

2er Schüler B: Heetel/Watzke, RKV Neuhausen, 15,82 Punkte

4er Kunstf. Schülerinnen: RSV Erlenbach, 70,92 Punkte
4er Kunstf. Schüler: RV Öhringen, 32,35 Punkte

6er Kunstf. Schüler   RKV Denkendorf, 20,36 Punkte