In Kornwestheim-Pattonville wurde die Bezirksmeisterschaft der Junioren und Aktiven im Kunstradsport ausgetragen. Der RSV Wendlingen konnte 2 Bezirksmeistertitel und 2 4. Plätze erringen.

Im Einerkunstfahren der Junioren zeigte Moritz Herbst eine ausgezeichnete Kür und verteidigte seinen Titel mit einer persönlichen Bestleistung von 152,35 Punkten. Platz 2 belegte Philipp Kränzle vom RSV Erlenbach (145,36) vor Philipp Reißmüller vom RKV Neckarweihingen (83,69).

Carla und Henriette Hochdorfer waren die einzigen Starterinnen im Zweierkunstfahren der Juniorinnen und damit automatisch Bezirksmeister.

Über ihr Ergebnis hüllt man am besten den Mantel des Schweigens und kann getrost von einer misslungenen Generalprobe der „Junior-Masters“ sprechen.

Daniela Müller startete im Einerkunstfahren der Frauen. Nach einigen Fehlern und unfreiwilligen Absteigern musste sie sich mit 75,95 Punkten und Platz 4 zufrieden geben.

Dieselbe Platzierung erreichte Mona Schorer im Einerkunstfahren der Juniorinnen. Mit 86,88 Punkten blieb sie deutlich vor den nachfolgenden Starterinnen.

 Am kommenden Samstag beginnt für Carla und Henriette Hochdorfer, sowie Moritz Herbst die Junior-Masters Serie, bei der die Teilnehmer der Junioren - Europameisterschaft ermittelt werden. Die übrigen Sportler des RSV Wendlingen nehmen am Sonntag am 2. Kreispokalfahren in Bonlanden teil.