17.02.2008 Bezirksmeisterschaft Jun.+Akt. in Wendlingen

Ergebnisliste (PDF)

In der gut besuchten Sporthalle im Grund in Wendlingen wurde die Bezirksmeisterschaft für Junioren und Elite ausgetragen. Das Zweierpaar Carla und Henriette Hochdorfer eröffneten aus Wendlinger Sicht den Wettkampf. Trotz einiger Fehler wurden sie mit 116,03 Punkten souverän Bezrksmeister vor Münchinger/ Wertenbach aus Stgt.-Wangen (74,91). Mona Schorer zeigte im Einerkunstfahren der Juniorinnen eine gute Kür. Eine kurze Bodenberührung zum Ende der Darbietung konnte den angestrebten Platz auf dem Treppchen nicht gefährden. Sie belegte mit neuer persönlicher Bestleistung von 94,19 Punkten Platz 3 hinter Mareike Strecker aus Öhringen (122,53) und Carolin Vordermeier aus Poppenweiler (103,63).

Moritz Herbst hatte zwei neue Elemente in seine Kür eingebaut und dadurch seine Schwierigkeit gesteigert. Doch auch diese Herausforderung meisterte er mit gewohnter Souveränität und wurde mit neuer persönlicher Bestleistung von 139,70 Punkten Bezirksmeister vor Philipp Reißmüller aus Neckarweihingen (73,53) und Manuel Mildner aus Bonlanden (44,45). Weniger Glück hatte die letzte Wendlinger Starterin, Daniela Müller, im Einerkunstfahren der Frauen. Nachdem ihr ein Übungsteil misslang, fuhr sie zwar gut weiter, kurz vor Ende schlich sich aber noch ein Fehler ein. Somit belegte sie mit 69,05 Punkten nur Platz 5. Neue Bezirksmeisterin bei den Frauen wurde Melanie Frey aus Poppenweiler mit 126,32 Punkten vor Christine Eberbach (92,84) und Sabrina Sammet (83,45), beide vom RSV Kornwestheim.

Das Zweierpaar Heetel/Maurer aus Neuhausen fuhr mit 46,03 Punkten zum Bezirksmeistertitel und qualifizierte sich für die Baden-Württ. Meisterschaft. Der RKV Denkendorf siegte im Sechser-Einradfahren der Frauen mit 63,37 Punkten. Im Viererkunstfahren der Juniorinnen holte der RKV Denkendorf mit 129,26 Punkten den Titel. Im Sechser-Kunstfahren der Junioren wurde ihre Kür mit neuer persönlicher Bestleistung von 132,18 Punkten und dem Bezriksmeistertitel belohnt. Im Sechser-Einradfahren der Juniorinnen ging der Titel mit 50,31 Punkten an den RC Oberesslingen. Der RC O war auch beim Vierer-Einradfahren der Frauen mit 82,75 Punkten erfolgreich.
Am kommenden Samstag beginnt für Carla und Henriette Hochdorfer, sowie Moritz Herbst die Junior-Masters-Serie. In Randersacker werden die ersten Qualfikationen für die Junioren-Europameisterschaften und den Junioren-Nationalkader ausgetragen. Am Sonntag nehmen alle Wendlinger Sportler am Kreispokalfinale in Neuhausen teil.

Die übrigen Titelträger in Kurzform:
1erKunstfahren Männer:      Florian Halter, RSV Erlenbach, 150,20 Punkte
2erKunstfahren Junioren:    Oliver+Daniel Gronbach, RSV Unterweissach,113,67P
4erKunstfahren Junioren:    RKV Pleidelsheim, 58,96 Punkte
4er Kunstfahren Frauen:      RSV Kornwestheim, 140,92 Punkte
4erKunstfahren Männer:      RSV Erlenbach, 162,75 Punkte
6er Kunstfahren Männer:     RSV Erlenbach, 138,30 Punkte
4erEinrad Juniorinnen:        RSV Unterweissach, 84,75 Punkte